SW Developer .NET/C#

SW Developer .NET/C#

KEY FACTS

STORY

Wir haben mit unserer Software schon mal richtig Mist gebaut (weiter unten erzählen wir die ganze Story). Damals haben wir viele Leute verärgert, weil wir geschlampt haben. Das war nicht OK. 

Seitdem denken wir über Qualität, Abläufe und Tests ganz anders nach. Deswegen entwickeln wir heute unsere Software für Marketing-Profis und Designer so, wie man sonst nur Medizinprodukte entwickelt: 

Wenn Du auch gerne auf diesem Level arbeitest – oder in Zukunft dort arbeiten möchtest – dann ist unser Job-Angebot genau das richtige für Dich.

UPPER Solutions Logo

STORY

Wir haben mit unserer Software schon mal richtig Mist gebaut (weiter unten erzählen wir die ganze Story). 

Damals haben wir viele Leute verärgert, weil wir geschlampt haben. Das war nicht OK. 

Seitdem denken wir über Qualität, Abläufe und Tests ganz anders nach.  

Deswegen entwickeln wir heute unsere Software für Marketing-Profis und Designer so, wie man sonst nur Medizinprodukte entwickelt:

UPPER Solutions Logo

Wenn Du auch gerne auf diesem Level arbeitest – oder in Zukunft dort arbeiten möchtest – dann ist unser Job-Angebot genau das richtige für dich.

WAS IST EINZIGARTIG

SO ARBEITEN WIR

TECH-STACK

Entwicklungsumgebungen 
Visual Studio 2019ReSharper Visual Studio Code

Server Backend
.NET 5 ● .NET Framework ● C# ● TSQL ● WebAPI ● gRPC

Client Frontend
JavaScript ● ExtJS

Databases
MS SQL-Server

Versioning Tools
Azure DevOps Server

Rechner
Intel Core i9 up to 5.3 Ghz, 32 GB RAM, M.2-PCIe-NVME SSD

So coden wir

Was uns noch fehlt – gerade heraus: Umsetzungskapazitäten

DAS PRODUKT

Der Weg zu einem Prospekt ist länger als man denkt, und es sind mehr Leute beteiligt, als bei einem durchschnittlichen Hausbau. Und im Gegensatz zu diesem, ist das was bei uns raus kommt, grundsätzlich on time fertig.

Mit unserer Software ermöglichen wir Marketing-Profis, Textern und Designern, Prospekte zu planen und oft mehr als 60 Beteiligte zu managen und viele Arbeitsschritte zu automatisieren.

So eine Art SAP für Marketing. Details zeigen wir Dir vor Ort.
Das Video gibt auch schon mal einen ganz guten Einblick.

Video abspielen
Video abspielen

Der Weg zu einem Prospekt ist länger als man denkt, und es sind mehr Leute beteiligt, als bei einem durchschnittlichen Hausbau. Und im Gegensatz zu diesem, ist das, was bei uns raus kommt, grundsätzlich on time fertig.

Mit unserer Software ermöglichen wir Marketing-Profis, Textern und Designern, Prospekte zu planen und oft mehr als 60 Beteiligte zu managen und viele Arbeitsschritte zu automatisieren.

So eine Art SAP für Marketing. Details zeigen wir Dir vor Ort.
Das Video gibt auch schon mal einen ganz guten Einblick.

EIN TYPISCHER TAG

JOB-BENEFITS

DAS Team sind bei uns alle Mitarbeiter – und die setzen sich je nach Aufgabe bei jedem Sprint in kleinen Teams neu zusammen.  
Oft bleibt man natürlich über mehrere Sprints im selben Team, bis die Aufgabe abgeschlossen ist. Andere Male ist man gerade für einen Sprint zu Gast.  

Das bedeutet: Viel Abwechslung. Nach einiger Zeit hat man mit allen mal intensiv zusammengearbeitet.  

Man könnte unsere Quartalsevents Teambuilding nennen – wir nennen sie Spaß. Beim Sightseeing, Wandern, Minigolf, Billard, Dart, GoKart oder PubQuiz geht es echt lustig zu.

2. TEAM

DAS Team sind bei uns alle Mitarbeiter – und die setzen sich je nach Aufgabe bei jedem Sprint in kleinen Teams neu zusammen.  
Oft bleibt man natürlich über mehrere Sprints im selben Team, bis die Aufgabe abgeschlossen ist. Andere Male ist man gerade für einen Sprint zu Gast.  

Das bedeutet: Viel Abwechslung. Nach einiger Zeit hat man mit allen mal intensiv zusammengearbeitet.  

Man könnte unsere Quartalsevents Teambuilding nennen – wir nennen sie Spaß. Beim Sightseeing, Minigolf, Billard, Dart, GoKart oder PubQuiz geht es echt lustig zu.

TEAM DIVERSITÄT

MITARBEITER ERZÄHLEN

CULTURE STORY

Wenn Du nach einem verpatzten Release zum Kunden zitiert wirst, ist klar, dass das kein angenehmes Gespräch wird. 
Aber keiner hatte uns darauf vorbereitet, was dann kam. 

Wir hatten uns auf eine Schelte im Meetingraum des Kunden eingestellt. 

Stattdessen kamen Mitarbeiter des Kunden, die uns vorbeigehen sahen, links und rechts aus ihren Büros geeilt und beschimpften uns, um ihren Frust über unsere Arbeit loszuwerden. 

Noch nie waren 80 Meter so lang.